Helfen kostet Geld, ein Badeunfall womöglich das Leben...

Wussten Sie eigentlich, dass jährlich weltweit 140.000 – 150.000 Menschen durch Ertrinken ums Leben kommen? Die DLRG hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, nachhaltig an einer Verringerung der Ertrinkungsopfer zu arbeiten. Wir von der DLRG Niestetal e.V. leisten unseren Beitrag dazu in zwei wesentlichen Bereichen, der Ausbildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und dem Rettungswachdienst.

Ausbildung – durch ein breites Ausbildungsangebot wollen wir die Sicherheit am und im Wasser erhöhen. Dazu bilden wir Nichtschwimmer zu Schwimmern aus und Schwimmer zu Rettungsschwimmer ... dabei spielt das Alter für uns keine Rolle...

Rettungswachdienst – unsere ausgebildeten Rettungsschwimmer wachen im Naturerlebnisbad der Gemeinde Niestetal und an den Stränden der Nord- und Ostsee über das Wohlergehen der Badegäste und sorgen so für Ihre Sicherheit.

Die Aufgaben der DLRG lassen sich nur durch viel Idealismus unserer aktiven Vereinsmitglieder und Ausbilder erfüllen. Sie setzen nicht nur ihre wertvolle Freizeit für andere ein, sie riskieren bei ihren Einsätzen auch ihre Gesundheit, ja mitunter sogar ihr eigenes Leben ... und das ehrenamtlich!

Idealismus und Einsatz für die "gute Sache" allein reichen aber nicht aus. Zur Erfüllung unserer vielfältigen Aufgaben sind wir neben den Mitgliedsbeiträgen auf Spenden angewiesen.

Ihre Spenden bilden neben den Beiträgen unserer Mitglieder die wichtigste Grundlage zur Finanzierung unserer gemeinnützigen Arbeit. Dabei kommt es gar nicht auf die Höhe Ihrer Spende an. Jeder Betrag hilft uns dabei, unsere Aufgaben wahrzunehmen und die Sicherheit am und im Wasser ein wenig zu erhöhen.

Verwendung Ihrer Spende

Selbstverständlich sichern wir Ihnen zu, Ihre Spende nur satzungsgemäß zu
verwenden. Wir verwenden Ihre Spenden ausschließlich und unmittelbar für die in § 2 unserer Satzung genannten Zwecke. Insbesondere für die...
...Förderung des Anfängerschwimmens.
...Aus- und Fortbildung von Schwimmern und Rettungsschwimmern.
...Planung, Organisation und Übernahme von Rettungswachdiensten.
...Aus- und Fortbildung im Bereich der Ersten Hilfe.
...Jugendarbeit.

Übrigens, den Verwendungszweck für Ihre Spende können Sie selbst festlegen.

Wie kann ich spenden?

Onlinespende - Sie können uns Ihre Spende ganz einfach und vor allem sicher über das zentrale Spendenportal des DLRG Bundesverbandes zukommen lassen (hier). Ihre Daten werden über eine gesicherte Datenverbindung verschlüsselt an den DLRG Bundesverband übertragen. Der von Ihnen festgelegte Spendenbetrag wird dann einmalig innerhalb von 7 Werktagen vom DLRG Bundesverband von Ihrem Konto abgebucht und an uns weitergeleitet. Hier geht's zur Onlinespende...

Überweisung – Gerne können Sie uns Ihre Spende aber auch direkt auf unser folgendes Konto überweisen:

DLRG Niestetal e.V.
Kto-Nr.: 119042402
BLZ:      52090000
IBAN:    DE23520900000119042402
BIC:      GENODE51KS1

Ist meine Spende steuerlich absetzbar?

Ihre Spende an die DLRG Niestetal e.V. geht an einen gemeinnützigen Verein. Sie können daher Ihre Spende in vollem Umfang steuerlich geltend machen. Eine entsprechende Spendenbescheinigung stellen wir Ihnen auf Wunsch gerne zur Verfügung. Sollten Sie für Ihre Spende das zentrale Spendenportal (Onlinespende) nutzen und eine Spendenquittung benötigen, machen Sie bitte im Spendenformular die entsprechenden Angaben im Feld "Spendenquittung". Bei einer Überweisung möchten wie Sie bitten, uns über unser Kontaktformular unter Bezugnahme auf Ihre Spende Ihren Namen, Ihre Anschrift und den Bedarf an einer Spendenquittung mitzuteilen.

Übrigens, Spenden bis zu einer Höhe von 200 EUR werden von den Finanzämtern im Regelfall auch ohne Spendenquittung anerkannt. Dem Finanzamt reicht dann die Vorlage eines Überweisungsauszugs als Nachweis für Ihre Spende.

Datenschutz

Ein sensibler Umgang mit Ihren persönlichen Daten ist für uns selbstverständlich. Ihre Adress-, Bank- und sonstigen Daten werden nicht an Dritte verkauft, vermietet oder in sonstiger Form zugänglich gemacht. Nähere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie hier.

Danke für Ihre Unterstützung!

Björn Henkel, 1. Vorsitzende
Petra Konradt, 2. Vorsitzende

Helfen Sie uns helfen...

Spenden & Leben retten