11.12.2017 Montag Der ultimative Spaßwettkampf

Der ultimative Spaßwettkampf mit den Eltern ... wir wollten mal etwas Neues ausprobieren. Und so entstand die Idee, einen Spaßwettkampf zu organisieren bei dem nicht nur unsere Kids gefordert waren, sondern auch die Eltern. 

Bei diesem Wettkampf sollte der Spaß im Vordergrund stehen und es sollte keine Verlierer geben.

Die Kids und ihre Eltern bildeten Teams, die ihr Können an vier Stationen zeigen konnten. Jedes Team bekam eine Laufkarte, auf der wurde jede durchlaufende Station abgehakt.

Es gab ein Hindernissschwimmen, hier musste man zuerst unter den großen Schwimmmatten drunter durch tauchen und anschließend über die Matten klettern. Beim Schwimmen mit dem Gurtretter konnten die Eltern die Kids ziehen, sich aber auch von den Kids ziehen lassen. Das Speisfassschieben war auch sehr lustig und nicht so einfach zu bewältigen, wie es aussah. Da kamen so manche Papas oder Mamas außer Puste ins Ziel. Eine weitere Station war das Tauchen nach Duplosteinen. Hier gab es verschiedenen Vorlagen nach denen dann bunte Türmchen gebaut werden sollten.

Zum Abschluss wurden alle noch mit einem Schokokuss belohnt ... die Teilnehmerurkunde haben wir anlässlich unserer Weihnachtsfeier feierlich an die Teams übergeben. 

Für uns war es ein tolles Erlebnis zu sehen, wie gut dieses Event angenommen wurde. Insgesamt waren es einhundertvierzehn Teilnehmer, die sehr viel Spaß an dem Wettkampf hatten.

Uns Trainern hat es auch sehr viel Spaß gemacht und wir haben schon neue Ideen für den nächsten Wettkampf.

Ein großes Dankeschön auch an alle Trainer und Helfer, die uns wie immer helfend zur Seite standen.

Von: Björn Henkel und Petra Konradt

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Björn Henkel und Petra Konradt:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden