07.06.2015 Sonntag Ausbildungswochenende WRD

Sieben Niestetaler unterwegs in Fuldabrück beim Ausbildungswochenende WRD - Das Frohnleichnamwochenende gestaltete sich für sieben DLRG Mitglieder in diesem Jahr etwas anders. Camilla und Isabel Fritz, Marcel Trinder, Paul und Tom Hübner, Lara Tietz sowie Kathrin Becker nahmen am Ausbildungswochenende des Kreisverbands Fulda-Weser teil.

Am Mittwoch stand das Kennenlernen von anderen Ortsgruppen sowie der Zeltaufbau auf dem Plan. Der Donnerstag hingegen begann schon früh mit einer Einweisung, die über das Thema  Sicherheit und persönliche Schutzausrüstung. Nach der Sicherheitseinweisung folgte das Thema "Funk". Am Donnerstagnachmittag wurde die Seemannschaft thematisiert. Verschiedene Knoten wurden hierbei vermittelt. Außerdem erklärten Bootsführer die Besonderheiten und Unterschiede bei den Booten. Abends konnten die Teilnehmer im Freibad Lohfelden z.B. am Schnuppertauchen teilnehmen oder sich anders sportlich austoben. Nach dem am Freitag die Themen Einsatztaktik und Führungslehre gelehrt wurden, wurde mit den Rettungsgeräten an Land und im fließendem Wasser, der Fulda geübt. Danach folgte eine Einsatzübung mit sog. Mimen. Angenommen wurde ein Unfall auf dem Wasser mit mehreren Verletzten. Die Prüflinge, darunter fielen auch fünf unserer Teilnehmer, mussten die Personen aus dem Wasser retten und an Land versorgen. Samstag ging es an die Buga, wo der Umgang mit dem Rettungsbrett geübt wurde. Auch das Anlandbringen wurde in verschiedenen Techniken gezeigt. Am Sonntag folgte dann für Camilla, Isabel, Marcel, Paul und Kathrin die praktische, theoretische und SAN-Prüfung. Die Szenarien waren vielfältig. Zum Beispiel mussten die Prüflinge einen Patienten versorgen, welcher sich bei der Gartenarbeit den Finger amputiert hatte oder auch schwere Verbrennungen galt es zu versorgen.

Wir gratulieren herzlich allen frisch bestandenen Wasserrettern und natürlich danken wir auch den weiteren Teilnehmern, die fleißig übten.

Fazit - Es hat uns sichtlich Spaß gemacht und wir können es nur weiterempfehlen!

Die Fachausbildung Wasserrettungsdienst ist nach der Basisausbildung mit dem Rettungsschwimmabzeichen Silber/Gold die eigentliche Ausbildung zum Rettungsschwimmer oder wie man sich nach dem erfolgreichem Abschluss nennen darf - Wasserretter.
 
Weitere Infos findet ihr unter www.niestetal.dlrg.de

Kategorie(n)
Ausbildung

Von: Kathrin Becker

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Kathrin Becker:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden