Anfängerschwimmen für Kinder

Anfängerschwimmen für Kinder - Wir nehmen Kinder ab einem Alter von 5 Jahren zum Anfängerschwimmkurs auf. Ziel ist der Erwerb des Seepferdchens, das erste Abzeichen der DLRG. Dafür müssen die Kinder 25 Meter am Stück schwimmen, ins tiefe Wasser springen, einen Tauchring aus brusttiefem Wasser herausholen und die Baderegeln sicher kennen.

Für diesen Kurs, der zwei Mal im Jahr abgeboten wird, stehen insgesamt 16 Unterrichtseinheiten zu je einer Stunden zur Verfügung.

Unser Vorgehen - Langjährige Erfahrung im Anfängerschwimmen hat gezeigt, dass eine Teilung des Kurses in einen Kurs zur Wassergewöhnung und einen Schwimmkurs sinnvoll ist. Für beide Teilkurse stehen jeweils 8 Stunden zur Verfügung.

Teil 1, die Wassergewöhnung - Für viele Kinder ist das Medium Wasser ungewohnt, wenn sie zu uns kommen. Obwohl sie sich darauf freuen, schwimmen zu lernen, sind sie nur schwer oder teilweise gar nicht dazu zu bewegen, ins Wasser zu gehen. In diesem Teilkurs werden die Kinder langsam an die Bewegung im und auf dem Wasser herangeführt. Sie lernen das Ausatmen unter Wasser, passives und aktives Gleiten auf und unter Wasser, Tauchen mit offenen Augen und das Springen ins tiefe Wasser. Das Lernen erfolgt spielerisch und spaßbetont.

Am Ende des Kurses erhalten alle Kinder eine Urkunde und ein Abzeichen. Dabei steht der Frosch für die Übernahme in den Schwimmkurs. Kinder, die eine Ente erhalten, sollten den Wassergewöhnungskurs wiederholen, da sie noch zuviel Angst im Wasser haben.

Teil 2, der Schwimmkurs - Im Schwimmkurs erlernen die Kinder die Technik des Brustschwimmens. Dabei wird auf Schwimmhilfen wie Schwimmflügel, die die Schwimmmotorik behindern, verzichtet. Die Bewegungsabläufe für Arme und Beine werden getrennt trainiert und erst dann zu einer Gesamtbewegung zusammengesetzt. Neben der Motorik wird die Ausdauerkraft geschult, damit die Kinder am Ende des Kurses nicht nur eine 25-Meter-Bahn sicher zurücklegen können.

Kinder, die die Anforderungen erfüllen, erhalten eine Urkunde und ein Seepferdchenabzeichen.

 


Das Anfängerschwimmen für Kinder kompakt

3 Betreuer für 15 Schwimmanfänger

16 Unterrichtseinheiten zu je einer Stunde in 2 Teilkursen

Teil 1, die Wassergewöhnung

Dauer:        8 Unterrichtseinheiten zu je einer Stunden

Ziel:            Sicheres, angstfreies Bewegen im Wasser

Abschluss:  Urkunde mit Abzeichen (Frosch/Ente)

Teil 2,  der Schwimmkurs

Dauer:        8 Unterrichtseinheiten zu je einer Stunden

Ziel:            25m Brustschwimmen, Sprung ins tiefe Wasser, Tauchring aus

                   brusttiefem Wasser holen, Baderegel

Abschluss:  Urkunde mit Seepferdchenabzeichen


Wann finden die Kurse statt? Im Regelfall bieten wir unsere Anfängerschwimmkurse für Kinder nach den Sommerferien und nach den Weihnachts-/Winterferien an. Nähere Informationen zu unseren Kursen sowie die genauen Termine können Sie bei Frau Becker erfragen.

Sie Erreichen Frau Becker unter folgender E-Mail-Adresse: kathrin.becker@niestetal.dlrg.de

Ist für den Anfängerschwimmkurs eine Mitgliedschaft in der DLRG Niestetal erforderlich? Nein, für die Dauer des Anfängerschwimmkurses ist keine Mitgliedschaft in der DLRG Niestetal erforderlich.

Sie interessieren sich dennoch für eine Mitgliedschaft in der DLRG Niestetal? Näher Informationen zur Mitgliedschaft bei der DLRG Niestetal finden Sie hier!